06834 953 953 jgs@jgs-schwalbach.de

Die ersten Wochen in Klasse 5:

In der ersten Woche findet nur Unterricht mit der/dem Klassenleiter/in statt

Inhalte

  • Gegenseitiges Kennenlernen
  • Kennenlernen der SchulpatInnen, anschließend gemeinsame Schul-Rallye
  • Vertrautwerden mit den Gepflogenheiten an der neuen Schule anhand der Willkommen-Mappe, die den Schüler/innen überreicht wird
  • Lernstrategien
  • Führen eines Hausaufgabenheftes
  • Stundenplan
  • Grundlegende Unterrichtsmaterialien
  • Aufgabenverteilung innerhalb der Klasse

Abschluss der 1. Woche durch einen Wandertag / Ausflug am Freitag

  • Intensiveres Kennenlernen
  • Soziales Training
  • Gemeinsames Finden von Regeln für ein besseres Miteinander
  • Wahl der Klassensprecher/innen und Vertreter/innen

Ab der 2 . Schulwoche

  • Unterricht nach Plan
  • Kennenlernen der Fachlehrer/innen und der Fächer
  • Modalitäten des jeweiligen Faches
    • Verlauf des Unterrichts
    • Leistungsmessung; Notengebung
    • Was – wie lernen?
    • fachspezifische Bücher, Hefte, Materialien u.ä.

Sonstige Anliegen

  • Einführung des Klassenrates
  • Großen Wert legen wir auf Gesprächserziehung kooperative Arbeitsformen
  • Schwache und ruhige Schüler/innen, sowie Schüler/innen mit Schwierigkeiten beim Erledigen der Hausaufgaben werden von Anfang an wahrgenommen und geeignete Maßnahmen zur Unterstützung eingeleitet
  • Die 5. Klassen sind in einem eigenen Flur untergebracht in dem sich kein Schüler einer anderen Klassenstufe aufhalten darf
  • Es gibt einen Schulhof, der speziell für die 5. Klasse reserviert ist

 

SMV

Schüler/innen  mit  Verantwortung

Schüler/innen können an unserer Schule in vielen Bereichen Verantwortung übernehmen:

Patenschaften

  • betreuen die Schüler/innen des neuen 5. Schuljahres während eines Schuljahres
  • eine/n Patin/Paten für jede/n neue/n Schüler/in
  • Vertrauensperson; Ansprechpartner/in
  • Bekanntmachen mit dem Schulgebäude/-gelände, der Verwaltung und den Gepflogenheiten des schulischen Alltags
  • regelmäßige monatliche Treffen mit den anvertrauten Schüler/n/innen
  • bilden eigenverantwortlich eine Arbeitsgemeinschaft:
    • im 1. Halbjahr – Organisation von Spielen, Quiz u.ä.,
    • im 2. Halbjahr - Organisation der Pat/en/innen für das neue Schuljahr
 

Schüleraufsicht

  • zusätzlich zur Lehreraufsicht
  • Aufsicht in 3er Gruppen: Schulhaus/Schulhof
  • Aufsichtspläne selbständig erstellt
  • an gelber Jacke zu erkennen
  • Verhalten der Aufsichten ständig reflektiert und eingeübt
  • Betreuung durch eine Lehrperson

Ziele:

  • möglichst viele Kinder in dieser Funktion täglich zur Verhaltensänderung zu bewegen
  • auch auffällige Schüler/innen in Aufsicht einbezogen (Chance, ihr Verhalten positiv zu ändern)

Aufgaben:

  • Schüler/innen aus dem Schulgebäude bitten
  • Schülerverhalten beobachten
  • bei Streitereien eingreifen und schlichten, u.U. Schüler/innen an Mediatoren verweisen
  • Unfälle sofort melden
  • Schülertoiletten kontrollieren
  • Beschädigungen/Zerstörungen vermeiden helfen
  • Schüler freundlich ansprechen und ermahnen
  • uneinsichtiges, auffälliges Verhalten in Klassenlisten eintragen, um je nach Häufigkeit sanktionieren zu können
  • grobe Verstöße/Vorkommnisse der Lehreraufsicht bzw. der/dem Klassenleiter/in melden

Schülervertretung

  • besteht traditionell aus Schulsprecher/in und Vertreter/in, sowie allen Klassensprecher/innen
  • in unregelmäßigen Abständen tagende Klassensprecherversammlung
  • im Aufbau: neue Aufgabenverteilung zwischen Klassensprecher/in und Klassendiensten

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück